Kono Regensburg: Owners of children with cancer retire – FC Bayern – Natterchten

by Isolde Stöcker-Gietl

Regensburg.Irmgard Cherubell has been working in the oncology ward of the Kono Clinic for more than two decades. Colleagues describe her as a combative advocate for sick children and their families. The Lappersdorf native has started many projects and thus enriched the dreary daily clinical routine. Now she is in retirement.

#### ### ######## #### ###### ### #### – ######### #### # ### ### ######## #####, #### ##### ### ### ####: “################# # “. ######### ######, ########## ### ### ############### ##### ##, ####, #### ######## ### ########. “### ###### ## #####, ### ### ### ####### ###### ###!” ### ## #### ######, ################ ## #### – ############### , #### # ##: “#### ### ############### ###### ### ## ##### ### ##### #########!”

### ############### ################ ###### ### “####”, ## # ### ######## ####### ####, ## ### ############ ######### # ### ### ###### ## ####. #### ######## ### #### ###### ## ###################. #### ##### ##### ### ## ### ############### #### ########### ## ##############################. ### ###### ### ######### ############### ### ############### # ### ###### (####), ######## ###### ######## ##### #####, # ######################.

### ### ########### ########## ##########

######### ############ #### ######### #### ##### ####### ### ### ## ###### ###### ###. ###################################. ### ####### ########, ### ###### ### ########## ######### , ########## ########################. “### ########### ## ##### ### ###, ## ###### ####### ###### ## ########### “, ##### ### ###### ## ##### ##########. ### ###### ### ###### ### ####### ## ##############, ##### ## ##### #### ### ###### ##############. ###### ## ##### ### ### ########## ###### ### ##### ####. ### ####### #### ### ########################### ########## ######## ###### ### ######, ######## ############, ### ## ####################### ### ### ##################. ########## ######## ### ##### ######## #### ####.

#### ### ######## ### ###### ### ### ####### ##########, ## # ### ##### #### ######## ############, ## ### ############## # ##########. “################################”, #################, # ## ### ### #### ######### #####. “### ###### ###### ### #### #####!” ########## ######## ## ############# ### #########, ##### ###### ######## ##### # # ### ######## ### ### #### ######## ##, ### ######## #### # # ###########################. ### ######## ########### ### ### ### ###### – ######## ### “## ################## “, ######## ########### ###### ### #### #######################################. #### ### #### ### ##### ################# ## ### ############# ####################. ### #####, ### ############: #####, ##################, #### ###########.

##### ########### – ##########

##### #### ## ####### #### ## ### ### ######## – ########### : ##############################. “#### ### ### #############, ### ### ###################### ## ## #### #### ######## ##### “, #### ######### ######. ##### ### #######, ### ### ###### ### ##### ########, ### ## ###################################################### ## # ## ### ###### – #### ###### ####### ############### ##### ## #.

#### #### ### ### ###### ## ####### ######### ###### ### ### ########################. #### ### #### ######, #### ######### ### ######## ### ##### ###### #### ##################, ### ### ########### ### ### ########################. ######### ##### #### #### ### ######### ######. “#### ######## ### ####### ###### ##### ###### ######### # ######### ##### ### ### ######### ###### ######## #### ####, ### #### ### #### ### ##########. “#### #### ### ##### ### # #### ####### ### ## ##### ####### ####### ## #########.

############# ###### ########## ### ######## #### ### ### # ###### ################# #### #### ###############. ## ##### #### #### ########## ####### – ################# “# # #### ### #### “#### ########## #############, ##### ##### # # # ### ######### ######, ####### ##### ###### ### ##### ## # # ####################. ### ########### ### ####### ######## “#### ########”. “################, #####################. ### ### #######, #########, ########, #######. “## ###### # ### ## ######## # #### ####### ### ####### ########. ### #### ##### ### ## ################## ###### ######## ### ####, #################. ### ### ######## #### #### ##### ######## #### ### ### ##### ####### ### ########### ###################### ######### # ###.

##### #####, ### ### ## ### ###### ######## ###, ###### #### #######. #### ### ##########, ### ### ###### ### ##### ####### ## ### # ######################################. “###################### / ##################, ############ ## ### ### ### ### #### ##### ######, ### ########## ## ##### ## ##### ############, ############### ### ### ### ######## #### “, #### ######## ###### ####### ######. ### ######### ###### #### ### ###, ### ####### ######## ### ### ####### ######### ## ########### #### ##### ###: #### # ###########, ### ### ### ########## ######## ###, #### ### ############# #### ######### #### ####. ### ###### ### ## ###### ## ##########: “#### #### ### ### ### # ##### ##### #### #### ### #### ####.”


You can find more articles from this section under the state of Bavaria.

Leave a Comment